Aktuelles 2019

Zolo im Herbst

14.11.2019 Wurfplanung hier 

13.11.2019 Auf dem Bild die rechte kleine Maus ist Amsi, 10 Wochen alt und die Tochter von Akaij. Sie war schon vergeben, aber auch ein Züchter kann es sich mal anders überlegen, wenn es denn nicht passt. So sucht Amsi die richtigen Menschen, die es mit Sicherheit auch gibt. 

 Kontakt von der Rudelsburg

 

Ich liebe Dich, flüstert Oke seiner Idja ins Ohr

02.11.2019 Wurfplanung hier

29.010.2019 Akaijs Welpen hier

27.10.2019 Leonbergerspaß hier 

An der Nordseeküste am plattdeutschen Strand 🎶🎶
Ich.....hab die Haare schön, ja ja die Haare schön 🎵🎵🎵🎵

Hurra 3 x 15 Jahre 

Michel, Oskar und Lulu feiern heute den 15. Geburtstag

schaut hier

21.10.2019 Mutti Fjordi, Bjärnäsa und Bjagi wünschen den Geschwistern alles Gute, viel Gesundheit und einen großen Korb voll Leckerlis zum 3. Geburtstag.

17.10.2019 Wir hatten Leonbergerspaß genau hier.

17.010.2019 Mutti Gretje und Töchterchen Cajasi. So hübsch.

15.10.2019 Dieses tolle Bild von Lui zu seinem 10. Geburtstag bekam ich von Kerstin. Ganz lieben Dank. Er sieht klasse aus.

11.10.2019 Meine kleine Stina ist heute morgen still und leise gegangen.

Stina und ihr Fiete
Stina und ihr Fiete

Ich hatte dieses so runter geschrieben, aus den Empfindungen heraus. Vergessen es online zu setzen. Warum jetzt.....Stina ist sehr krank, vorhin war der Tierarzt da, hat alles erdenklich mögliche getan, nun hoffe ich.

07.10.2019 Heute war ein herrlicher Tag, den ich im nachhinein sehr bewusst erlebt habe. Das sollte man  öfters tun, es ist so gut für die eigene Seele, und die Seelchen die beteiligt waren.

Am Nachmittag schien die Sonne, Kurt und Miezi die "Wilden" rekelten sich im neuen Körbchen, Otto "Wilder" pennte im Katzenhochhaus. Trotz kitzeln unter der Pfote die aus dem Eingang herausschaute, rührte er sich nicht, so viel Vertrauen. Die Hunde haben dann ihr Leckerli bekommen, und ich habe das Abendbrot der Grunzer vorbereitet. Jeder bekommt ja so seins. Grünlippmuscheln für die Arthrose gibt es zum Frühstück, ansonsten hat ja jeder so seine Vorlieben, so bekommt jeder individuell, auch dem Alter entsprechend seine Mahlzeit, und von wegen Schweine fressen alles. 

Zuerst wird immer Stina sie mag so ca. 16/17 Jahre alt sein, bedient. Der Abend schon etwas kühler, nimmt Stina das Abendbrot lieber in der Hütte ein, wie die Dame es wünscht. So richtig fressen wollte sie allerdings nicht, aber nachdem ich ihr Stückchen für Stückchen eine schöne Birne und zwischendurch Milchbrötchen gegeben habe, bekam auch sie Appetit. Dann geht es mit Herminchen weiter. Zusammen mit Rosi werde ich bereits am Zaun empfangen. Wir gehen dann gemeinsam zu Hermines Trog. Es gibt immer ein Leckerli vorweg. Das Röschen kratzt schon mit den Hufen, los zu mir und gleiches Ritual. Keine bedrängt mich, sie warten bis es soweit ist. Meine Riesenbomber. 

Dann geht es auf die andere Seite, zuerst der Michel, dann Oskar, Lulu, Lilli und Söhnchen dicker Mats.Jeder bekommt seins. 

Lisa, Lissi und Erwin die Schafe, klauen was das Zeug hält. Sie bekommen morgens Pellets, (dazu Äpfel, ein getrocknetes Brötchen, Möhren, Maiskringel, Heu, was das Schafherz so begehrt. Abends sollten sie normal vom reichlich vorhandenen Gras satt sein, aber sie klauen trotzdem aus den Schweineschüsseln.

Wenn dann alle Schüsseln wieder eingesammelt sind, werden die Köttel gesammelt. Eine entspannende Arbeit, nein es stinkt nicht. Zu dieser Jahreszeit sind die kleinen bunten Mistkäfer aktiv, sie werden mit eingesammelt, sind danach aber wieder gleich in Freiheit. Immer dabei heute das Röslein, Röslein ist rauschig, kuschelt, will rüsseln , dann tun wir das doch auch. Sie ist riesig, aber meist sehr zärtlich, meint sie jedenfalls. Es ist so schön, sie in den Arm zu nehmen, ohne Argwohn grunzt sie wohlig, da denke ich immer traurig an die armen Schweinekinder, die nur Schmerzen in ihrem 6 Monate dauernden Leben erfahren mussten. Rosi du hattest Glück, bist als Mickerferkel nicht vor der Wand gelandet, und dann auf vielen Umwegen zu uns gekommen. Wie die anderen auch.  

Auf dem Rückweg vom Misthaufen, die Schweine haben sich bereits in die Hütten verzogen, begleiteten mich dann die Schafe. Erwin zeigte deutlich......ich liebe dich, das ehemalige Böckchen bleckt die Zähne, es sieht so aus als ob er grinst. Die Damen drängeln sich nach vorne, ein Schafgedrängel, immer der grinsende Erwin vorweg. 

Wieder vorne angekommen werden wir von Akaij empfangen, anscheinend etwas eifersüchtig auf das Böcklein, was hat er von diesem gelernt? Was macht Schaf wenn ihm etwas nicht gefällt..... es stampft auf. Gut so ganz begriffen hat Akaij es nicht, er trat vor die Pforte. Auf der anderen Seite stampfte Erwin. Und dann... stecken die Kerle die Nase durch den Zaun und alles ist gut. So gehe ich mit Akaij, Fjordi und Julkul, die anderen sind bereits im Haus bei Herrchen, an Karl Heinz vorbei, jeder wird von Karl Heinz bekuschelt nach Katzenart. Ist das schön? Ja, ist es. Ich brauch keinen Urlaub, ich muss nur wieder öfters mit offenen Augen bewusst über das Grundstück gehen und alles ist gut.

29.09.2019,  7.00 Uhr
29.09.2019, 7.00 Uhr

Wir, Fjordi und ich waren in Leonberg. Was gibt es zu berichten: Der Hauptgrund für die beschwerliche Fahrt (Hin und Rückfahrt jeweils 9 Stunden) waren ein Treffen mit Djäta, Katja, Andrea und VLO. Angetroffen haben wir dort auch noch Enkel und Urenkel von Zolo. Von dem Enkelchen aus der Schweiz weiß ich das er sogar den 1. Platz machte.

Meine ansonsten fröhliche Fjordi trat in den Streik, sie wollte weder ihre Geschäfte erledigen, noch etwas fressen. Wie sie es demonstrierte, zeigt das sie im Scheineseniorenheim lebt. Nase unter die volle Schüssel, die mir dann und im hohen Bogen vor die Füße flog. Gelaufen ist sie mit hängendem Kopf, dieses erinnerte mich stark an Papa Zolo, der fand Ausstellungen auch immer fürchterlich. Sie musste dann auch nur kurz auf das Gelände, und wir sind dann schön spazieren gegangen, was sie allerdings auch nicht aufheiterte. Was mich hingegen heiter stimmte war, direkt bei der Ankunft fuhr ich an einem Gänsegehege vorbei, wunderschöne Toulouser Gänse, mein heimlicher Traum, die ich hier vergeblich suche. Die netten Gänse besuchten wir bei unserem Aufenthalt mehrere Male, schade das es so weit ist, solch eine lange Fahrt möchte ich den Gänsen nicht zumuten. 

Auf jeden Fall hatten wir einen netten Samstagabend, wie auch einige Stunden, als die Schau zu Ende war. Papa VLO durfte seine Tochter kennen lernen, ich habe mich gefreut zu sehen wie groß und hübsch Djäta geworden ist, es war wirklich schön bei den Baden-Württembergern. 

Aber ganz ehrlich, nach diesem Berg und Tal fahren habe ich erkannt, der platten Norden gefällt mir besser. Fjordi anscheinend auch, sie war wie ausgewechselt. 

 

24.09.2019 Ich habe sie getauft........Otto und Kurt. Mehr dazu die nächsten Tage. ;)

Der kleine Akaij

Nach der netten Begegnung gingen wir dann wieder unseres Weges. Ein herrlicher gute Laune Spaziergang.

20.09.2019 Guten Morgen Sonnenschein, der lud doch sofort zum Spaziergang,ein. Papa Zolo mit Töchterchen Fjordi

17.09.2019 Es ist Herbst. Akaij in den Pilzen.

11.09.2019 Akaij mit Opa Zolo unterwegs

11.09.2019 Heute feiert Fjordi den 6. Geburtstag.

08.09.2019 Mein Zolo

Djäta´s erster Einsatz auf dem Pferdemarkt in Leonberg, hat sie super brav gemacht.

Freche kleine süße Döntje

01.09.2019 Stolz schaut Akaij in die Ferne, sind doch heute seine Sonntagskinder geboren. Wir freuen uns mit Familie Wilhelm über den Welpensegen.

Ruck Zuck hat Adelheid die Sache gewuppt, und drei Rüden und vier Hündinnen das Leben geschenkt. Mutter und Kinder sind wohlauf. Mehr darüber hier

30.08.2019 Akaij und Bjärnäsa

28.08.2019 Bokelrehm´s next Topmodel.Gerader Rücken, gute Winkelung, starke Knochen, die Borsten sitzen, das Make up passt. Rosi

10.08.2019 Wurfplanung

Zolo 9. Jahre, 8,5 Monate mit Töchterchen Fjordi

31.07.2019 Ich bin so glücklich. Heute habe ich "Zolo" geholt. Ist er nicht klasse geworden. In einigen Monaten hat er auch die richtige Farbe.

31.07.2019 Gestern war ich alleine mit Julkul unterwegs, da kommen wir an einer Weide mit Hochlandbullen vorbei. Julkul bleibt stehen, und einer der hellen Bullen schaut sie an, kommt schnellen Schrittes auf uns zu. Nur ein dünner E-Zaun Draht trennte uns, da wird einem schon ganz anders. Was er sich wohl dachte?

29.07.2019 Heute war Adelheit Löwe vom Lerchenberg ,welche Akaij am 02.07.2019 deckte zum Ultraschall. Ja, sie bekommt Welpen im Zwinger von der Rudelsburg. Wir freuen und mit Familie Wilhelm. 

27.07.2019 Heute war Julkul endlich wieder glücklich, sie konnte die süße Lone betüddeln. War schön bei Dir Marion. Danke.

22.07.2019 Leider habe ich keine Fotos machen können, aber es war herrlich anzusehen. Lisa unser ältestes Schaf, ca.10/11 Jahre, stand hinter dem Zaun vor Julkul unsere Schwedin 1,5 Jahre. Obwohl Julkul schon als Welpe eingezogen ist, fand Lisa sie wohl heute ziemlich frech. Jedenfalls stand sie vor ihr, schaute sie böse, so böse mein Kuschelschaf halt kann, Julkul an. Das war ihr unheimlich, als dann auch noch Lisa angriffslustig mit ihren dünnen Beinchen stampfte, flüchtete Julkul (50kg), doppelt so groß wie die kleine Lisa ca. 17 kg. Lisa hob stolz das Köpfchen ging selbstsicher als Siegerin ihren Weg. Diese Momente sind so schön, nicht zu bezahlen, nur zu genießen.   

19.07.2019 Bjärnäsa hat seine eigene Seite

18.07.2019 Mit der Kamera unterwegs mit Zolo

Mit dabei unser erstgeborene Welpen im Zwinger vom stolzen Löwen Akaij

Mit dabei war auch Idja

09.07.2019 Nun sind sie schon zwei Jahre. Allen Mädels und Jungs aus dem C-Wurf die herzlichsten Glückwünsche, und noch viele gesunde und glückliche Jahre.

06.07.2019 Das Köfferchen ist gepackt. Dajumi zieht heute aus und sagt Tschüss

02.07.2019 Einem der "Wilden" geht es nicht gut, er magert plötzlich stark ab, und hat mehrere offene Wunden am Körper, also ab zum Tierarzt. Dort blieb er auch. Wurde auf das behandelt was offensichtlich war, aber die Ergebnisse der Blutwerte fehlen noch. Habe ihn heute sehr verwöhnt, man hängt schon verdammt dran.

Mein wunderschöner lieber Zolo

26.06.2019 Neuer Leonbergerspaß hier

22.06.2019 Wenn der Opi mit dem Enkelchen

19.06.2019 Nun leben die "WILDEN" auch schon bald 2 Jahre bei uns.

18.06.2019 Der bester Bademeister von der Welt, Opa Zolo, war mit Dajumi schwimmen lernen, mit Erfolg wie man sehen kann.

Auch gegen eine nette Katze hat sie nichts. Hier mit unserem Karl Heinz.

Hiiiiiiiiiiiiilfe wer entknotet mich

Kuscheln mit Andreja

Dajumi. Das Möhrchen ist in allen Lebenslagen mit dabei.

Dajumi sagt "Tschüss" zu Djäta, die nun in Baden- Württemberg leben wird.

01.06.2019 Dajam ist heute ebenfalls in das perfekte Zuhause gezogen. Es tut verdammt weh, aber ich weiß, er wird es auch zu 100% gut haben, und ich werde ihn regelmäßig sehen. Eine süße Schnuckeline wartet noch. Welche? Tja, eine schwierige Sache, denn die Entscheidung ist so schwer, da Dajumi und Djäta jede auf ihrer Art einfach toll sind. So wird es wohl in ein " eene meene muh - und raus bist du", enden. So ging es mir vor vielen Jahren, als ich mir Ludwig aussuchen sollte. Ich konnte mich nicht entscheiden, so habe ich gesagt, wer nach rechts läuft, der soll es sein. So ist es geschehen, und ich habe es nie bereut. Übrigens sind die Kleinen schon längere Zeit stubenrein, gehen selbstständig ihre Geschäfte erledigen, oder es passiert auf Kommando, sie sind einfach genial. Außerdem kennen sie den Landhandel, wo sie ganz lieb gern gesehen sind, und haben schon einige positive Ausflüge hinter sich gebracht.

Unser Trio Abschiedsfoto
Unser Trio Abschiedsfoto

Dajam und ein Schwesterchen warten noch auf das perfekte Zuhause.

30.05.2019 HIER IST WAS LOOOOS. Leonbergerspaß hier

Unser Schwedenmädchen Julkul

20.05.2019 Ein schwarzer Tag für mein großes Baby. Akaij kam humpelnd aus dem Garten, was war passiert.......ich weiß es nicht. Auf jeden Fall hat er sich am Ballen so schwer verletzt dass er in Narkose genäht werden musste.

Es gibt eine neue Seite. :-) Schaut hier

18.05.2019 Meine kleine 300 g Maus, Hamster, Murkelchen, Döntje, ist heute ausgezogen. Es tut sehr weh, aber sie hat es super getroffen, eine ganz liebe Familie die alles tun wird um Döntje glücklich zu machen. 

Die kleinen stolzen Löwen freuen sich riesig über ihren Besuch.

So sieht der Sonnenuntergang vor unserer Haustür aus.

18.04.2019 Nun sind sie schon vier Wochen, und bei Mutti muss im stehen getankt werden.

09.04.2019 Zwischenzeitlich wir es schon langsam eng bei Mutti.

Wir haben hin und wieder Probleme mit unserem Telefonanbieter, also für den Fall der Fälle 01577-36 66 383

26.03.2019 Akaij on Tour hier 

Was will der denn hier?

08.03.2019 Drei Jahre ist es her, da war er da, der Meister Adebar. Brachte frisch und munter, 10 kleine Welpen bei uns unter. Die Rückmeldungen ergaben, es sind brave, fröhliche und gesunde Blagen. So soll es weiter bleiben, wir wünschen einen schönen Geburtstagsreigen.

Akaij grüßt seine Geschwister.

07.03.2019 Neues von Gretje hier 

Papa Zolo 9.J. und Töchterchen Gretje. Wir zählen schon die Tage.

Zolo und Töchterchen Gretje genießen die ersten Sonnenstrahlen
Zolo und Töchterchen Gretje genießen die ersten Sonnenstrahlen

12.02.2019 Gestern war der Termin zum Ultraschall.
Um den 20.03.2019 erwartet Gretje ihre Welpen.
Wir sind schon sehr mit Andrea und VLO auf die neuen Erdenbürger gespannt und freuen uns riesig auf sie. Hier mehr zu VLO , und neue Bilder von Gretje. Hier geht es zur Wurfplanung und zum Tagebuch von Gretje.

 

Ich habe fertig, würde VLO wohl sagen.

Ja, Gretje hatte Herrenbesuch. Der Zeitpunkt war perfekt, geklappt hat alles super, schauen wir mal, ob im Sternzeichen Widder kleine Löwen die Welt erobern werden. Mehr dazu hier.

 

05.02.2019 Zolo und Akaij zwei hübsche liebe Jungs

01.02.2019 Guten Morgen dieses Mal von Lisa, Lissi, Erwin und Karl Heinz. Was gibt es Schöneres wie morgens die kuscheligen warmen, verschlafenen, nach Maggi duftenden Schweine zu wecken, zu füttern und mit warmer Apfelschorle zu versorgen. Den Schafen frisches Heu zu geben. Hmmmm, eine Wohltat für meine empfindliche Nase und Seele. So fängt der Morgen gut an.

23.01.2019 Akaij unser Goldstück schaut hier

                  Bert im neuen Zuhause hier

22.01.2019 Viel ist passiert am vergangenen Wochenende. Jetzt habe ich es schriftlich das ich in Akaij ein Goldstück habe. Bert ist in eine herrliche Frauen WG umgezogen und Gretje wurde gedeckt. Mehr dazu später.

Morgens im Schweineseniorenheim

02.01.2019 Startbereit ist er schon. Heute war ich mit Gretje zum Röntgen und Abstrich nehmen, denn es geht los............ mehr hier 

01.01.2019 Heute sind Ernie und Bert eingezogen. Mehr dazu hier

Ein herzliches Dankeschön an alle Spender 2018, wir haben uns sehr gefreut.