Wurfplanung/Tagebuch

Vallantine VLO vom Löwengarten

Yule our Gretje Alfa Leonis


20.03.2019 Eine schlaflose Nacht haben wir hinter uns gebracht. Gretje ist sehr unruhig, will raus und rein, hinlegen dann wieder laufen. So sind wir dann vorhin mit Papa Zolo noch eine Runde durch den Wald. Gretje läuft immer sehr eng am Bein, ich konnte die heftigen Bewegungen der Welpen im Bauch bei jedem Schritt spüren, ein großes Erlebnis.Jetzt ist sie damit beschäftigt Betttücher zu zerreißen, Senkwehen. Ich hoffe sie hat es bald überstanden.


U..............nd buddeln.

18.03.2019 Nun dauert es  nicht mehr lange und die Bande sagt "Moin Moin"

16.03.2019 Ein lieber Gruß von Carja "Lisa" für Mutti Gretje

Am 05.07.2014 noch ein schüchterner Blick zur Seite. " 1000 berührt, 998 ist nichts passiert............


Mein lieber Schwiegersohn VLO, da kommen teure Zeiten des Unterhalts auf Dich zu.


12.03.2019 Heute waren wir zur 2. Herpesimpfung, und natürlich haben wir auch die Waage bestiegen. Ups, jetzt sind es schon 9 kg, ich habe doch nur 5-6 Welpen in Auftrag gegeben, da hat Gretje wohl nicht richtig zugehört.

10.03.2019 Das hübsche Töchterchen Cjara grüßt Mutti Gretje aus Spanien.

07.03.2019 Gretje war heute auf der Waage, und oh Schreck 7 kg hat sie schon zugenommen, auch der Umfang wächst immer mehr. Die Figur ist ruiniert. ;)

06.03.2019 Der Bauch wird dicker und runder, so soll es auch sein. Gretje springt noch munter fröhlich umher, sie würde es wohl Schwangerschaftsgymnastik nennen. Der Appetit ist mäßig, obwohl viele leckere Sachen auf Gretjes Speiseplan stehen, morgen wollen wir wieder zum Wiegen gehen, und jetzt gleich eine Runde durch den Wald. 

Hier ein interessanter Link. Für Gretje ist es heute der 47 Tag. 

 

28.02.2019 Wiegen beim Tierarzt stand heute auf dem Plan. Ui ui ui 5,1 kg bringt Gretje mehr auf die Waage, wo will sie hin? Heute ist erst der 41 Tag. 2 cm Umfang sind ebenfalls dazu gekommen.

26.02.2019 Langsam beginnt sich die Figur zu verändern, 6 cm Bauchumfang hat Gretje bereits zugelegt.

19.02.2019 Gretje ist ja sooooooooo schwanger, hat Hunger für 1 2, 3, 4..............

Es ist vollbracht. Am 19.01.2019 überzeugte Gretje den VLO (Vallantine VLO vom Löwengarten) es noch einmal mit ihr zu versuchen, nachdem der C-Wurf ein wirklich gelungener war. Nun hoffen wir das der Klapperstorch Ende März im Schweineseniorenheim landet. 

Dieses Mal andersherum. Danke liebe Andrea mich mit dem VLO zu besuchen.

Gretje & VLO haben ihre DLA-Ergebnisse bekommen. Gretje ist heterozygot (mischerbig), VLO homozygot (reinerbig), aufgrund der teilweise unterschiedlichen Haplotypes auf einer Seite sind in der nächsten Generation 50 % der Nachkommen nur partiell homozygot und 50 % sind sogar total heterozygot – also eine Verbesserung für`s Immunsystem ! Die 50 % partiell homozygoten Nachkommen haben dank Gretje einen Haplotypen dazugewonnen. Und VLO hat den 50 % Nachkommen, die nach der Mutter kommen, nichts weggenommen.

Hier der Link für die Erklärung zur DLA

ARRAY ist in Erwartung

VLO mit seiner Mama (fast 10. Jahre) 

Gretjes Papa Zolo (damals 7. Monate, heute 9.Jahre) mit dessen Papa Zorak Zoran


28.01.2019 Haha die kleine Cjara, ein Töchterchen von VLO und Gretje, immer bei der Arbeit. Wie schon als Welpe, bis heute. Herrlich.

Manchmal kommt es anders, als man denkt, so auch bei uns. Der Plan war, dass zuerst Fjordi Welpen haben sollte, und danach zum Herbst Gretje. Beide Mädels sind jetzt knapp fünf Jahre, mit sechs sollen Fjordi und Gretje in die verdiente Frührente gehen. Da Fjordi leer geblieben ist, tritt jetzt Plan B in Kraft, nämlich Gretje. Gretje müsste in den nächsten Tagen läufig werden, und dann wollen wir es versuchen. Der zukünftige Liebhaber von Gretje, ein absolut lieber, wunderschöner großer Leomann, steht schon mit scharrenden Pfoten in den Startlöchern. Fjordi würde dann im Juli/August noch einmal Jazou besuchen, der seine Sache hervorragend erledigt hat, und einfach ein toller Rüde ist.

Brrrrrrrr noch einmal die schreckliche Fahrt durch den Pott, um die 20 Baustellen nur in NRW, Köln, Leverkusen. Fürchterlich. Im Gegensatz dazu habe ich jetzt die Baustellen um Hamburg schätzen gelernt. So hatte diese Fahrt auch was Gutes, und ehrlich gesagt freue ich mich auf einen erneuten Besuch. Denn es ist sehr schön mit allen Tieren, welche den Lebensabend dort verbringen dürfen, und Eriks vegetarische Gemüsepfanne war einfach klasse.   

Aber jetzt ist erst einmal unsere Gretje gefragt, wenn Gretje läufig ist, was bald geschehen wird, läuft wieder das Programm von vorne ab. Röntgen, ob auch der Rücken ok ist, damit einer schmerzfreien (zumindest vom Rücken her, Spondylose) Geburt nichts im Weg steht. Einen Abstrich nehmen lassen, noch einmal dem Tierarzt vorstellen, usw. und dann, ja dann wollen wir sehen ob Gretje die Kleinen D´s im März 2019 auf die Welt bringen wird. 

 

Jetzt heißt es fleißig die Daumen drücken, ich berichte.