Wurfplanung 2018

Ups, will der Storch etwa schon beißen? Da schauen wir doch vorsichtig in die andere Richtung, und was sehen wir Glücksbringer, Stina und Rosalie. In nächster Zeit werden wir uns noch intensiver mit dem potenziellen Papa beschäftigen, und eine Rundreise zur Begutachtung starten. Mit dabei natürlich Fjordi die ein Mitspracherecht hat.

Im Herbst/Winter könnten, wenn alles klappt, kleine D´s das Schweineseniorenheim aufmischen. Fjordi soll die Mutti werden. Fjordi ist eine sehr gelehrige Hündin, leichtführig, aber auch wachsam. Liebevoll aber konsequent hat sie ihren ersten Wurf aufgezogen, und erzieht weiterhin den Sohn, welcher bei uns geblieben ist voller Hingabe.

 April 2018
April 2018